Start: 24. Oktober 2019

Ende: 25. Oktober 2019

Zeit: 9:00 bis 18:00

Ort: Hofgut Algertshausen, Eresing Bayern (Region München)

|

Führungskräfte verbringen bis zu 60% ihrer Zeit in Besprechungen. Lediglich 50% dieser Zeit sind wirklich produktiv. Es gibt dafür zwei wesentliche Ursachen: zum einen sind die Besprechungen selten gut vorbereitet, zum anderen werden sie schlecht bis gar nicht geführt. In diesem Besprechungstechnik-Seminar lernen Sie, wie Sie Besprechungen aktiv führen und somit Meetings in der angesetzten Zeit zu den erwünschten Ergebnissen führen. Sie erhalten einen Überblick über verschiedene Moderationstechniken und wenden diese aktiv an. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie auch durch Besprechungen unbekannten Inhaltes souverän führen.

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wie Sie eine Besprechung produktiv vorbereiten, auch wenn Sie wenig Zeit haben
  • Sie sind in der Lage, in angesetzter Zeit die gewünschten Ergebnisse zu erzielen
  • Sie können unterschiedliche Teilnehmer ergebnisorientiert führen
  • Sie meistern Störungen souverän

Sie erhalten auch in Konfliktsituationen ein konstruktives Arbeitsklima und können zwischen Parteien vermitteln

Ihr besonderes Plus

Sie arbeiten in diesem Besprechungstechnik-Seminar mit zwei erfahrenen Coaches und Videokamera.
Nach jeder Videoaufnahme erhalten Sie im Rahmen eines Einzelcoachings persönliches Feedback.

Feedback

  • „Meetings sind bei uns ein absoluter Zeitfresser. Jetzt kenne ich Methoden, um Vielredner zum roten Faden zurückzuführen.“
  • „Wer fragt, der führt. Das ist mir in diesem Seminar sehr verdeutlicht worden. Am Anfang hatte ich Respekt vor der Kamera. Aber sich selbst zu sehen und dazu unter vier Augen Feedback zu bekommen, bringt total viel.“

Methodik

Wir arbeiten in diesem Besprechungstechnik-Seminar nach der Methode des accelerated learning. Das heißt:

  • Im Training sind Sie als Teilnehmer zu 80% aktiv. Sie verknüpfen im Seminar Theorie und Praxis.
  • Durch den Einsatz verschiedener Methoden werden alle Wahrnehmungskanäle stimuliert. Das steigert die Lernerfolge.
  • Wir trainieren an Fragestellungen aus Ihrem beruflichen Alltag. Sie erhalten so im Training Antworten und Lösungsideen, die direkt umsetzbar sind.
  • Das Training umfasst alle vier psychologischen Lernschritte von der Einstellung bis zur Fertigkeit. Durch das häufige Üben, auch vor Videokamera mit anschließender Einzelanalyse, und durch das Live-Coaching werden Stärken gestärkt und neue Vorgehensweisen verinnerlicht. Lernerfolge sind nachhaltig.

Termin

24.-25. Oktober 2019, Hofgut Algertshausen, Eresing (RegionMünchen).

Investition

2-Tagesseminar inkl. Business Lunch und Getränken: 1.190,00 EUR zzgl. gesetzlicher MwSt.

Seminarbeschreibung

  Download als PDF