Von Sabine Walter

Mark Twain hat es auf den Punkt gebracht: “Gäbe es die letzte Minute nicht, würde nie etwas fertig.” Zeitmanagement ist nach unserer Erfahrung der Dauerbrenner bei Weiterbildung und Ratgebern. Und: Es ist das Thema, das die wenigsten Menschen zu ihrer persönlichen Zufriedenheit nachhaltig geregelt bekommen.

Vielleicht erkennen Sie sich beim Lesen der ersten Zeilen wieder und es schleicht sich die Frage in Ihren Kopf: “Was braucht es, damit ich es hinbekomme?” Und die Stimme flüstert weiter: “Ich würde gern Herr meiner Zeit sein. Ich würde gern aus dem Hamsterrad aussteigen und entspannter und selbstbestimmter durchs Leben gehen.”

Die gute Nachricht: Das geht! Und es geht dauerhaft, wenn Sie sich auf zwei Ebenen weiterentwickeln:

  1. Struktur schaffen
  2. Die Muster in Ihren Zellen auflösen, die einen entspannten Tagesablauf immer wieder torpedieren.

Um Struktur zu schaffen, bietet die Methode von David Allen “Wie ich die Dinge geregelt kriege” eine sehr gute Grundlage. Hier die wesentlichen Tipps auf einen Blick:

  1. Erledigen Sie Dinge, die nur 2 Minuten dauern, sofort.
  2. Den Rest schreiben Sie auf. Und zwar alles, wirklich alles – beruflich und privat.
  3. Schätzen Sie für jede zu erledigende Aufgabe realistisch die Zeit ab, die Sie zur Erledigung brauchen. Addieren Sie 25% Puffer.
  4. Planen Sie diese Aufgaben alle in Ihren Kalender ein. So sehen Sie direkt, ob Ihre Zeit überhaupt für alle Aufgaben ausreicht.
  5. Wenn nicht: Dinge weglassen, abgeben, delegieren, Deadline verschieben, 80%-ig statt 150%-ig machen.
  6. Planen Sie Wegezeiten, auch zwischen Meetings.
  7. Beginnen und beenden Sie Meetings pünktlich.

Um diese Tipps dauerhaft erfolgreich umzusetzen gilt es, die Muster aufzulösen, die Sie daran hindern. Das geht mit Hilfe des neurowissenschaftlichen Körpercoachings.

Was verbirgt sich dahinter? Das neurowissenschaftliche Körpercoaching nutzt verschiedene Methoden der Hirnforschung. Mit dem Coaching werden unter anderem neuronale Vernetzungen und Strukturen, die unsere persönliche Entwicklung behindern, aufgelöst.

Das heißt, in diesem Coaching arbeiten wir an den Ursachen, warum Ihnen Zeitmanagement so schwer fällt. Können Sie nur schwer nein sagen? Fällt es Ihnen schwer, sich zu fokussieren und auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren? Sind Sie Meister der Perfektion?

Es gibt viele Muster, die uns davon abhalten, in einem angemessenen Tempo durch den Tag zu gehen und dennoch erfolgreich zu sein. Lösen wir diese Muster nachhaltig auf, können wir, auch wenn viel los ist, unserem Zeitmanagement treu bleiben und unsere Dinge geregelt kriegen.